• SERVICE +49 (0) 2225 / 7085-532
  • Mo. - Fr. 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Kostenlose Lieferung ab 30 EUR
  • Zahlung per PayPal, Kreditkarte (PayPal), Rechnung,
  • Überweisung, Vorkasse, SOFORT Überweisung
  • Verschlüsselte Datenübertragung
Deutschland
Lieferland wählen
Wohin soll Ihre Bestellung geliefert werden?

Rettungs-Magazin Digital 5/2015

sofort herunterladbar

Malteser: Rettungsdienst Frankfurt+++Rettungsdienst Schweiz: Tipps für die Job-Suche+++Demenz: Therapie im Rettungsdienst
4,00 €
Inkl. MwSt.
4,00 €
Inkl. MwSt.

Seit 1972 gehören die Malteser zum Rettungsdienst in Frankfurt am Main. Was mit einigen Ehrenamtlichen und ein paar VW-Bullis begann, hat sich zu einem modernen Rettungsdienst entwickelt. Wir stellen die Malteser aus der Mainmetropole vor.

Für einige „Helfer vor Ort“ brechen in Bayern schwere Zeiten an. Seit Anfang 2015 werden sie deutlich seltener alarmiert. Grund ist eine Änderung im Indikationskatalog.  Die Hintergründe und Konsequenzen.

Mit wenigen Ausnahmen verändert ein Herzschrittmacher das Leben der betroffenen Menschen nicht. Notfallsituationen können aber zu lebensbedrohlichen Situationen führen. Lesen Sie, mit welchen Komplikationen der Rettungsdienst konfrontiert  werden könnte.

Als deutscher Retter in der Schweiz arbeiten: Es locken ein gutes Gehalt, ein hoher Lebensstandard und kaum Sprachprobleme. Wie die Realität aussieht und was Sie wissen müssen.

Der „Rescube“ von Binz/Ilmenau ist ein besonderer Rettungswagen. Statt konventioneller Außenfächer besitzt er Stauräume in den Hecktüren. Das erste Fahrzeug dieser Art ging in den Harz. Wir fragten die dortigen Kollegen nach deren Eindrücken.

Reportagen

  • Malteser Frankfurt/Main: Einsatz in Mainhattan
  • DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe (RP): Einmal quer durchs Land

Technik

  • Rescube-RTW von Binz/Ilmenau: Sesam, öffne dich!
  • Neue Fahrzeuge
  • Quadski für Cuxhaven (NI): Einer fürs Watt

Fallberichte

  • Arbeitsunfall: Atemnot erweist sich als Polytrauma

Medizin

  • Wenn der Taktgeber versagt: Herzschrittmacher- und ICD-Funktionsausfall
  • Demenz in der Rettungsmedizin
  • Serie „Notfall kompakt“: Kardiogener Schock und Krupp-Syndrom

Praxis

  • Notarztmangel: Angebot und Nachfrage
  • „Helfer vor Ort“ in Bayern: Ersthelfer werden ausgebremst
  • Arbeitgeberattraktivität: Geld allein reicht nicht
  • Rettungsdienst in der Schweiz: Tipps für die Stellensuche
  • Führungsqualifikationen: Titel sind nicht alles

Wirtschaft

  • Interschutz 2015, Hannover: Rückblick
  • Thermografie in der Wasserrettung: Vermisstensuche mit Wärmebildkameras

Recht

  • HvO – Bestandteil des Rettungsdienstes?

Rubriken

  • Impressum 
  • Rettungsdienst im Bild
  • Nachrichten
  • Medien
  • Rettung’s-Shop
  • International
  • Kleinanzeigen (Markt)
  • Termine und TV-Tipps
  • Leser-Service
mehr erfahren
Zahlungsartengruppe [DEFEKT - nicht verwendbar] Direkzahlungsarten (PayPal, Sofortüberweisung)
Erscheinungstermin (CRM) 28.08.2015
Metaschlüsselworte Malteser: Rettungsdienst, Rettungsdienst Schweiz, Demenz: Therapie
Dateigröße: 48.92 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Seitenanzahl: 100 Seiten (210x280mm)
Kompatibilität: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschränkungen: nur für den privaten Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfältigungen sowie Verbreitungen erlaubt, kopiergeschützt.
Veröffentlichungsdatum: 28.08.2015
Artikelnummer: BGRMD1505

Kunden kauften auch

Rettungs-Magazin AboPlus

Rettungs-Magazin AboPlus

40,10 €

Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Fahrzeuge Interschutz 2015

Fahrzeuge Interschutz 2015

5,00 €
Inkl. MwSt.
Feuerwehr-Magazin 11/2018

Feuerwehr-Magazin 11/2018

Rettungs-Magazin 3/2017: Reportage Polizeihubschrauberstaffel Bayern - Gewalt gegen Polizei und Rettungsdienst: Deeskalation - Schädel Hirn Trauma: Was Retter wissen müssen

Rettungs-Magazin Digital 3/2017

Notarzt-Einsatzfahrzeuge

Notarzt-Einsatzfahrzeuge

2,50 €
Inkl. MwSt.
Feuerwehr-Magazin Digital 1/2014

Feuerwehr-Magazin Digital 1/2014

4,00 €
Inkl. MwSt.
Ausbildungsfolien Beleuchtung von Einsatzstellen

Ausbildungsfolien Beleuchtung von Einsatzstellen

49,99 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Rettungs-Magazin 5/2018: Kindernotarzt: Herausforderung für die Berufsfeuerwehr München, ABCDE Schema: Klinikübergabe mit System, Rettungswagen: Bocholt setzt auf Fiat Ducato

Rettungs-Magazin 5/2018

Feuerwear Sortierbeutel Louis M

Feuerwear Sortierbeutel Louis M

39,00 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Sonderheft: Richtiges Vorgehen beim Unwettereinsatz

Sonderheft: Richtiges Vorgehen beim Unwettereinsatz Digital

NACH OBEN